Jürg Meierhofer

Industrie 4.0: Perspektive neue Service-Modelle

Jürg Meierhofer, Studienleiter Data Product Design, Dozent Service, School of Engineering, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Industrie 4.0 wird oft als Mittel für Automatisierung und somit Effizienzsteigerung betrachtet. Damit wird aber das Potential für intelligente Services und Produkte nicht ausgeschöpft, welches sich dank Daten und Konnektivität erschliesst. „Smart Services“ und „Smart Products“ ermöglichen neuartige Serviceangebote und Service-Geschäftsmodelle. Die Umstellung vom Produkt- zum Serviceanbieter erfordert von den Unternehmen aber wesentlich mehr als technische Umstellungen. Die Ausrichtung auf Service- und Daten-basierte Wertgenerierung erfordert eine komplett neue Perspektive und alternative Vorgehensweisen. Im Vortrag werden methodische Ansätze und praktische Beispiele diskutiert.